Zum Inhalt springen

Die Lotusblume Kennen Sie ihre Bedeutung und Symbolik?

Flor de loto de color rosa.

Die Lotusblume ist eine wunderschöne Blume, die oft mit Reinheit, innerer Stärke und Ruhe assoziiert wird, aber ihre Symbolik geht darüber hinaus. Die Blume spielt in mehreren Religionen eine symbolische Rolle, darunter im Hinduismus, Buddhismus, Sikhismus und Jainismus. Aufgrund ihrer tiefen symbolischen Bedeutung und ihrer Verbindung zur Religion gilt die Lotusblume als eine der heiligsten Pflanzen. Wir wollen mehr über den Lotus erfahren.

Lotusblumen wurden bereits im alten Ägypten symbolisch dargestellt, wo weiße und blaue Lotusblumen am häufigsten vorkommen. In Ägypten war die Blume als Seshen bekannt und wurde mit den ägyptischen Göttern in Verbindung gebracht. Aufgrund der Art und Weise, wie der Lotus aus dem Wasser auftauchte, der Bewegung der Sonne folgte und sich dann wieder schloss und ins Wasser zurückkehrte, um den Vorgang am nächsten Tag zu wiederholen, wurde der Lotus mit dem Sonnengott Ra in Verbindung gebracht.

Die alten Aksi Ägypter glaubten, dass Lotusblumen Schöpfung, Wiedergeburt, Kraft und Macht symbolisieren. Vielleicht aus diesem Grund trugen ägyptische Frauen während der Geburt häufig Lotosamulette mit dem Bild der Fruchtbarkeitsgöttin Heqet. Lotosblumen wurden in der Kunst, in Hieroglyphen und Gemälden verwendet, um Fruchtbarkeit, einen Neuanfang und Reinheit darzustellen.

Weitere historische Bezüge zum Lotus finden sich im alten Griechenland und in den indischen Religionen. Im alten Griechenland stand die Blume für Unschuld, Bescheidenheit und Reinheit.

Hinweise auf Lotosblumen im Hinduismus reichen bis mindestens 1400 v. Chr. zurück, und zwar durch vedische Texte, in denen hinduistische Götter dargestellt werden, die Lotosblumen halten oder auf ihnen stehen. Frühe Bezüge finden sich auch in der buddhistischen Religion, und der Buddha wird oft auf einem Lotus sitzend dargestellt.

La flor de loto es el símbolo budista por excelencia.

Die Bedeutung der Blume hängt mit der Symbolik der Lotusblume zusammen, die in schlammigen Gewässern wächst. Die Wurzeln der Blume verankern sie im Schlamm, aber die Blume erhebt sich aus ihrer trüben Umgebung und öffnet sich Blüte für Blüte. Aufgrund dieser einzigartigen Wachstumsbedingungen hat die Lotosblume viele symbolische Bedeutungen erhalten.

  • Der Lotos steht für spirituelle Erleuchtung. Trotz des Schmutzes in seiner Umgebung und des schlammigen Wassers, in dem er wurzelt, erhebt sich der Lotus über all das, um in Schönheit zu erblühen und der Sonne entgegenzusehen. Dies symbolisiert die Überwindung der materiellen Welt und den Aufstieg aus den schlammigen Gewässern des Leidens, um spirituelle Erleuchtung und Weisheit zu erlangen.
  • Die Blume symbolisiert Losgelöstheit, da der Lotus das Wasser und den Schmutz, die seine Umgebung verschmutzen, abwirft. Diese Symbolik soll uns daran erinnern, uns von den Dingen zu trennen, die unsere Seele beschmutzen könnten, und uns stattdessen auf die Dinge zu konzentrieren, die wichtig sind, wie Weisheit, Beziehungen und spirituelle Erleuchtung.
  • Lotosblumen symbolisieren auch Auferstehung und Neubeginn. Die Blüte erscheint am Morgen, um sich dann am Abend zu schließen und wieder im Wasser zu verschwinden. Am Morgen erscheint eine neue Blüte und setzt den Zyklus fort. Diese Darstellung macht die Lotusblume zu einer gängigen Blume bei Beerdigungen. Aus diesem Grund war die Blume in der ägyptischen Symbolik sehr beliebt.
  • Der Lotus steht für Reinheit und Sauberkeit, da er in der Lage ist, aus trüben Gewässern rein und unbefleckt aufzutauchen. Die Blume steht insbesondere für die Reinheit der menschlichen Seele, denn der Kern der Blume wird weder durch die Reise noch durch das tägliche Eintauchen in trübes Wasser befleckt.
  • Die Lotusblume erblüht langsam, Blütenblatt für Blütenblatt, was den allmählichen Schritten ähnelt, die notwendig sind, um die spirituelle Erleuchtung zu erreichen. In diesem Sinne ist der Lotus ein Symbol für den persönlichen Fortschritt. Unabhängig von der Farbe der Blütenblätter ist das zentrale Blütenblatt in der Regel gelb und steht für das Ziel der Erleuchtung.
  • Die Lotusblume wird auch mit der Natur und der Weiblichkeit in Verbindung gebracht. Einige Darstellungen verwenden eine Lotusknospe als Symbol für eine Jungfrau. Im Gegensatz dazu ist eine voll entwickelte Blume eine reife und sexuell erfahrene Frau.
  • Der Lotus ist auch ein hervorragendes Beispiel dafür, sich selbst treu zu bleiben und sich selbst treu zu bleiben. Ungeachtet der trüben Gewässer und der Umgebung bleibt die Lotusblume auf dem Boden der Tatsachen, stolz auf das, was sie ist, und doch Teil ihrer Umgebung. Sie verschönert und bereichert sie, indem sie einfach da ist.

Flor de loto con Buda.

Der Lotus ist ein wichtiges religiöses Symbol, insbesondere für die östlichen Religionen. Obwohl viele der symbolischen Bedeutungen ähnlich sind, hat jede Religion auch ihre eigenen Assoziationen.

Buddhismus
Für Buddhisten ist der Lotus eine Darstellung des Lebens. Der Schlamm steht für das Leid, die Herausforderungen und Hindernisse, denen wir gegenüberstehen, und die Blume symbolisiert die Überwindung dieser Hindernisse. Dieses Wachstum kann als Fortschritt auf dem Weg zu einem Zustand der Reinheit oder dem Pfad zur Erleuchtung gesehen werden. Für die Buddhisten steht die Blume für Wiedergeburt und Reinkarnation. Die Blume steht auch für Reinheit, Spiritualität und Selbstreinigung.

Das Lotusblumen-Sutra des Wunderbaren Gesetzes ist eine wesentliche buddhistische Schrift, die die Lehren des Buddha über den Lotus hervorhebt. Die Lektion besagt, dass es ohne Schlamm keinen Lotus geben kann, aber der Lotus bleibt unbefleckt vom Schlamm. Diese Schriftstelle erinnert uns daran, dass Leid und Glück sich nicht gegenseitig ausschließen. Ohne das eine kann man das andere nicht haben.

Hinduismus
In der hinduistischen Symbolik wird die Lotusblume mit Wohlstand, Fruchtbarkeit und Schönheit assoziiert. Der Lotus wird auch mit verschiedenen Hindugöttern in Verbindung gebracht und ist mit dem heiligen Lotus Padma verwandt. Das Padma ist der Teil der Seele, der die Menschen zur spirituellen Erleuchtung antreibt, auch wenn sie kämpfen müssen. Dieser Impuls ist vergleichbar mit der Art und Weise, wie sich die Lotusblume durch Schlamm und Dreck drängt, um an die Oberfläche zu gelangen.

Der Lotus wird mit verschiedenen Hindu-Göttern assoziiert, wie Lakshmi, Brahma und Vishnu, der wegen seiner Schönheit und Reinheit als Lotusauge bekannt ist. Andere Götter werden in Kunstwerken mit Lotosblumen dargestellt, weil diese mit Reinheit und Göttlichkeit assoziiert werden.

Eine weitere Assoziation, die der Lotus nach Ansicht einiger Anhänger des Hinduismus hat, ist die Schöpfung. So wie der Lotus im Sonnenlicht erblüht, glauben die Hindus, dass die Welt bei der Schöpfung in der Gegenwart des Bewusstseins erblüht ist.

Sikhismus
Die Lotusblume wird als Analogie dafür verwendet, wie das Leben zu leben ist, wie Bhai Gurdas Ji, ein einflussreicher Sikh-Schriftsteller, erklärte. Diese Schriften gelten als Schlüssel zum Verständnis des Gurbani und der Grundlagen des Sikhismus.

So wie der Lotus im Wasser unbefleckt bleibt, müsst ihr von den Übeln der Welt unberührt bleiben. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Gedanke, dass, so wie der Lotus die Sonne liebt und durch sie erblüht, dies auch der Mensch tun wird, der durch liebende Hingabe den Herrn kennt.

Dies sind nur zwei der vielen Hinweise auf die Lotusblume in seinen Lehren. Es wird geschätzt, dass er 420 Mal als Darstellung der menschlichen Seele erwähnt wird.

Andere Bedeutungen des Lotos im Sikhismus können als gleichwertig mit der allgemeinen Symbolik des Lotos betrachtet werden. Es ist jedoch anzumerken, dass die Lotusblume heute nicht mehr häufig als Sikh-Symbol verwendet wird.

Jainismus
Der Lotus ist kein wichtiges religiöses Symbol des Jainismus, eines Glaubens, der sich auf die Selbsthilfe konzentriert, aber er ist ein Erkennungssymbol für einige Jains. Der blaue Lotus ist das Symbol von Nami, dem 21. Jain. Der rote Lotus steht für den sechsten Jain, Padmaprabha.

La flor de loto es uno de los símbolos espirituales más profundos.

Die Lotusblume kommt in der Natur in einer Vielzahl von Farben vor. Während die Hindu-Religion in ihren Darstellungen vor allem den weißen Lotus verwendet, gibt es im Buddhismus eine Reihe von Lotusfarben, die jeweils ihre eigene symbolische Bedeutung haben

  • Die blau steht für die Bedeutung des Geistes gegenüber dem Wissen. Er steht auch für gesunden Menschenverstand, Weisheit und Wissen.
  • Die weiß symbolisiert Bodhi, das heißt einen Zustand der Erleuchtung. Weiße Lotosblumen sind auch als Schoß der Welt bekannt und stehen für die Reinheit von Geist und Seele.
  • Der achtblättrige Lotus wird in Farbe dargestellt lila und repräsentiert den achtfachen Pfad des Buddha zur edlen Wahrheit, auch bekannt als der Pfad der Selbsterkenntnis. Aufgrund seiner Assoziation mit dem Weg gilt der violette Lotus als mystisch und spirituell.
  • Die rot steht für das Herz, der rote Lotus symbolisiert also reine Liebe und Mitgefühl.
  • Der wichtigste Lotos, der wahre Lotos des Buddha, ist in der Farbe rosa. Aus diesem Titel geht hervor, dass der rosafarbene Lotus die Geschichte und das Wesen des Buddha darstellt.
  • Wenn wahre spirituelle Erleuchtung erlangt wurde, wird sie durch den Lotus dargestellt gold.

Colgante de la flor de loto.

Auch heute noch ist die Lotusblume eines der beliebtesten Symbole für Schmuck und Mode. Er wird häufig in Anhängern, Ringen, Armbändern und Ohrringen verwendet oder einfach als Anhänger aufbewahrt. Das Bild kann stilisiert und auf verschiedene Weise dargestellt werden, z. B. als offene Blüte oder als geschlossene Knospe. Er wird auch gerne für buddhistischen oder spirituellen Schmuck verwendet.

Lotus-Schmuck ist auch eine tolle Geschenkidee:

  • Als Geschenk für jemanden, der in die Pubertät kommt, ist es eine Erinnerung daran, mit den Füßen auf dem Boden zu bleiben und sich selbst treu zu bleiben, während man immer noch danach strebt, aufzusteigen.
  • Für jemanden, der eine schwierige Lebensphase durchläuft, ist der Lotus ein Symbol für die Überwindung von Widrigkeiten und Entbehrungen bei gleichzeitiger Bewahrung des eigenen Geistes.
  • Als romantisches Geschenk für einen geliebten Menschen steht der Lotus für die Beharrlichkeit, die Beziehung aufrechtzuerhalten und den Willen, gemeinsam zu wachsen.

Das Lotos-Symbol ist auch auf Tätowierungen und Kleidung beliebt. Da das Symbol keiner Gruppe oder keinem Glauben zuzuordnen ist, gilt es als universelles Symbol, das für jeden eine Bedeutung hat.

nv-author-image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.