Zum Inhalt springen

Das Coca-Cola-Logo Was ist die Geschichte der Marke?

El logo de Coca Cola

haben Sie jedes Mal Lust zu trinken, wenn Sie das Coca-Cola-Logo sehen?

Coca Cola, oder Coke, ist eine 1886 gegründete Marke für Erfrischungsgetränke, wie sie im Volksmund genannt wird. Es wird angenommen, dass der Apotheker und Optiker John Stith Pemberton das erste Rezept für das Getränk entwickelt hat. Die Coca-Cola Companywurde jedoch von dem Unternehmer Asa Candler gegründet, der 1887 die Rechte an der Marke erwarb. Candler war es, der mit der Massenproduktion des Getränks begann und es in der ganzen Welt berühmt machte.

Das in Atlanta ansässige multinationale Unternehmen hat weiter expandiert. Im Jahr 2019 hat Coca Cola einen Umsatz von 37 Milliarden Dollar erzielt, aber der Rekordumsatz ist noch höher. Jeden Tag verkauft Coca Cola weltweit 1,9 Milliarden Getränke.

Das Logo hat zweifellos eine entscheidende Rolle bei diesem Wachstum gespielt. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1886 hat sich das Logo mehrfach verändert.

Historia de la marca Coca Cola.

Im Mai 1886, ein Apotheker und Optiker aus Atlanta, John Pemberton erfand Coca Cola. Nach Angaben des Unternehmens formulierte Pemberton den Sirup für Coca-Cola, der in Jacob’s Drug Store in der Nachbarschaft getestet und als genusstauglich befunden wurde.

Sirup wurde mit Wasser gemischt, um ein schmackhaftes und erfrischendes neues Getränk herzustellen. Pemberton braute die Formel für das berühmte Getränk in einem Messingkessel in seinem Haus.

Coca Cola wird geboren

La primera botella de Coca Cola ya incluía el logo tan famoso.

Der Name Coca-Cola wurde von Pembertons Buchhalter und Geschäftspartner, Frank Robinson,vorgeschlagen. Da das Siruprezept Kokablattextrakt und Koffeinextrakt aus der Kolanuss enthielt, lag es nahe, ihn Coca-Cola zu nennen.

Aber Robinson, der hervorragend mit einem Stift schreiben konnte, dachte, dass ein paar Cs im Markennamen in der Werbung beeindruckend aussehen würden. So wurde aus Kola Cola und daraus entstand der Markenname Coca Cola. Robinson wird auch zugeschrieben, die erste Coca Cola mit den schlichten Buchstaben geschrieben zu haben, die heute das beliebte Logo darstellen.

Am 8. Mai 1886 verkaufte die Coca Cola Company ihr erstes Erfrischungsgetränk an die Öffentlichkeit im Jacob’s Drug Store Soda Fountain in Atlanta. Täglich wurden etwa neun Portionen des Getränks verkauft. Im ersten Jahr betrug der Gesamtumsatz etwa 50 Dollar. Offensichtlich war das erste Betriebsjahr von Coca-Cola nicht erfolgreich, da Pemberton mehr als 70 Dollar für die Herstellung des Getränks ausgab, was zu Verlusten führte.

Coca-Cola expandiert

El logo de Coca Cola puede verse prácticamente en cualquier país del mundo.

1887 kaufte ein anderer Apotheker und Geschäftsmann aus Atlanta, Asa Candler, die Coca-Cola-Formel von Pemberton für 2.300 Dollar. Leider starb Pemberton einige Jahre später.

In den späten 1890er Jahren war Coca-Cola zu einem der beliebtesten Getränke in den Vereinigten Staaten geworden, vor allem dank Candlers unermüdlicher Marketingbemühungen. Mit Candler an der Spitze stieg der Absatz von Coca-Cola-Sirup zwischen 1890 und 1900 um mehr als 4000 %.

Obwohl das Unternehmen diese Behauptung bestreitet, geht aus seiner Geschichte hervor, dass das als Tonikum verkaufte Coca-Cola-Getränk vor 1905 Koffeinextrakte aus der Kolanuss und Kokainextrakte enthalten konnte. Obwohl Kokain erst 1914 verboten wurde, hatte Candler Anfang des 20. Jahrhunderts damit begonnen, Kokain aus der Rezeptur zu entfernen. Im Jahr 1929 entfernten Wissenschaftler schließlich alle psychoaktiven Elemente aus dem Kokablattextrakt.

DieWerbung war der Schlüssel zum Erfolg der Coca Cola Company, und zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Getränk in ganz Amerika und Kanada verkauft. Etwa zur gleichen Zeit begann Coca Cola mit dem Verkauf von Sirup an andere Abfüllbetriebe, die eine Lizenz für den Verkauf von Coca Cola hatten. Auch heute noch folgt die Erfrischungsgetränkeindustrie in den Vereinigten Staaten diesem Prinzip.

Der Beginn der Abfüllung

Historia de las botellas de Coca Cola

Die Marketing- und Werbeanstrengungen von Coca Cola führten zu einem erheblichen Anstieg der Nachfrage. Daraufhin begann der Geschäftsmann Joseph Biedenharn aus Mississippi, das Getränk in Flaschen abzufüllen und es mobil zu machen. Bis 1895 hatte Candler in vielen Städten, darunter Los Angeles, Chicago und Dallas, Sirupfabriken eingerichtet, um die wachsende Nachfrage zu decken.

Obwohl Candler zweifelsohne ein Geschäftsmann war, erkannte er nicht, dass die Zukunft von Coca Cola in tragbaren Flaschen und nicht in Sodabrunnen lag. So verkaufte Candler 1899 die Exklusivrechte für die Abfüllung von Coca-Cola an zwei Rechtsanwälte: Joseph Whitehead und Benjamin Thomas.

Als die Popularität des Getränks in Flaschen wuchs, begannen Nachahmer, gefälschte Coca-Cola-Getränke herzustellen. Dies veranlasste Coca-Cola, sein Getränk als echtes Getränk zu bewerben und Kampagnen durchzuführen, in denen die Öffentlichkeit aufgefordert wurde, das echte Getränk zu kaufen. 1916 begann Coca-Cola mit der Herstellung von Flaschen in Konturform. Dieses klassische Flaschendesign ermöglichte es dem Unternehmen, sein Produkt von Fälschungen zu unterscheiden.

Internationale Expansion

Im Jahr 1919 führte Ernest Woodruff eine Gruppe von Investoren bei der Übernahme von Coca Cola an. Im Jahr 1923 wurde Woodruffs Sohn Robert zum Präsidenten des Unternehmens ernannt. Robert Woodruff expandierte Coca Cola und brachte das Unternehmen in den Rest der Welt.

Coca Cola begann mit der Verteilung von halben Dutzend Flaschen, um die Menschen zu ermutigen, das Getränk zu kaufen und zu Hause zu konsumieren. Im Jahr 1928 wurde Coca Cola Sponsor der Olympischen Spiele, wodurch das Unternehmen weltweit bekannt wurde und eine Tradition begann, die bis heute andauert.

Als dieVereinigten Staaten 1941 in den Zweiten Weltkrieg eintraten, stieg die Nachfrage der in Übersee stationierten US-Soldaten nach Coca-Cola drastisch an. Unter Woodruffs Führung begann Coca-Cola mit dem Bau von Abfüllanlagen in Übersee, um die wachsende Nachfrage zu decken. Zwischen Mitte der 1940er Jahre und 1960 verdoppelte sich die Zahl der Länder mit Abfüllanlagen nahezu und legte damit den Grundstein für Coca-Cola, um weltweit Geschäfte zu machen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg forderten die Coca-Cola-Konsumenten im Ausland mehr Auswahl beim Kauf des Getränks. Bis Mitte der 1950er Jahre wurde Coca-Cola in einer 6,5-Unzen-Konturflasche aus Glas vermarktet. Doch 1955 begann das Unternehmen mit der Herstellung größerer Flaschen und 1960 schließlich mit der Produktion von Metallflaschen. 1977 begann Coca-Cola mit der Produktion seiner ersten Zwei-Liter-Plastikflaschen.

Die Früchte der Werbung

Die Firma Coca-Cola hat die Werbung immer zu einer ihrer wichtigsten Prioritäten gemacht. Im Laufe der Geschichte des Unternehmens haben berühmte Slogans und Lieder das Image von Coca-Cola als angenehmes und erfrischendes Getränk geprägt. 1971 lancierte Coca-Cola den berühmten Werbespot„I’d like to buy the world a Coke“.

Cola light

La Coca Cola Light fue introducida en los mercados en el año 1982.

Unter der neuen Führung von Roberto C. Goizueta führte Coca-Cola 1982 Diet Coke ein , die erste Markenerweiterung des Unternehmens. Diet Coke erfreute sich großer Beliebtheit, und innerhalb weniger Jahre wurde das Produkt zum beliebtesten kalorienarmen Erfrischungsgetränk der Welt. Nach dem Erfolg von Diet Coke machte sich Goizueta daran, Coca-Cola neu zu formulieren und einen neuen Geschmack zu kreieren.

Die neue Coca-Cola

La Coca Cola Classic apareció en el año 1985.

Nach fast 100 Jahren änderte Coca-Cola zum ersten Mal seine Formel und brachte 1985 die New Coke auf den Markt. Bei Verkostungstests schnitt New Coke mit Bravour ab, doch die Kunden verlangten, dass Coca-Cola zum ursprünglichen Rezept zurückkehrt, das als Coca-Cola Classic wieder eingeführt wurde. New Coke wurde schließlich 2002 nach unbefriedigenden Verkaufszahlen eingestellt.

Die Gegenwart und Zukunft von Coca-Cola

Heute, da die Verbraucher auf der ganzen Welt nach neuen und unterhaltsamen Getränkemöglichkeiten suchen, findet Coca-Cola neue Wege, um aus den aufkommenden Trends Kapital zu schlagen, indem es in schnell wachsende Erfrischungsgetränkemarken investiert oder diese erwirbt.

Im Jahr 2007 begann der nordamerikanische Flügel des Unternehmens mit der Suche nach potenziellen milliardenschweren Erfrischungsgetränkemarken, die Coca-Cola erwerben könnte. Infolgedessen hat das Unternehmen in Marken wie Zico, Honest Tea, Core Power und Suja investiert oder diese erworben.

Logo de Coca Cola en color negro.

Das Coca-Cola-Logo ist weltweit bekannt und wir alle erkennen es, wenn wir es sehen. Dieses Logo hat jedoch seit der ersten Version zahlreiche Änderungen erfahren. Wie die nachstehende Zeitleiste zeigt, hat das Coca-Cola-Logo nicht immer so ausgesehen wie heute.

1886: Die Anfänge von Coca-Cola

Primer Logo de Coca Cola.


John Stith Pemberton stellt das Rezept für sein neues Getränk fertig. Sein Partner ist Frank M. Robinson, der sich den Namen Coca-Cola ausdenkt, in der Hoffnung, dass die beiden ersten Cs in der Werbung gut aussehen werden. Robinson versucht, das Wort „Coca Cola“ in Spencerianischer Schrift zu schreiben, einer damals beliebten Schreibweise.

1887: Der Markenname Coke wird eingeführt

Logo de Coca Cola del año 1887


Am 31. Januar 1893 wurde das Coca-Cola-Logo eingetragen. Das Wort „Trademark“ ist im hinteren Teil des ersten C in dem Wort Coke zu sehen.

1890-1891: Coca Cola fügt weitere Strudel hinzu

Logo de Coca Cola del año 1890 con remolinos.


Nur ein Jahr lang verändert sich das Coca-Cola-Logo in Form von Wirbeln.

1941-1947er Jahre: Modifizierung der Coca-Cola-Cola
Der Ausdruck „trademark“ wird vom Ende des ersten C im Wort Coca entfernt. Stattdessen wird die Marke unterhalb des Logos angegeben. Im Jahr 1947 wurde die heutige spencerianische Schrift registriert.

1947-1960er: Die rote Coca-Cola-Scheibe

El disco rojo aparece en distintos tipos de publicidad de Coca Cola.


Coca Cola wirbt seit 1947 mit dem Symbol der roten Scheibe (Button) für seine Getränke. Das einflussreiche grafische Bild, das die Scheibenform bietet, wurde in die Außenbeschilderung integriert. Im darauf folgenden Jahr wurden die Scheiben als Dekoration und Werbung an der Außenseite von Geschäften angebracht.

1958-1960er: Coca-Cola Fischschwanz-Logo
In dieser Zeit wird der Schriftzug in eine bogenförmige Form gebracht, die als Arciform bekannt ist. Im Jahr 1958 wurde das Arciform-Zeichen (allgemein als„Fischschwanz“ bezeichnet) eingeführt. Innerhalb eines Jahres wurde das Archform-Zeichen für Beschilderungen, Cartoons, Texte und Verkaufsautomaten verwendet.

1969: Die weiße Welle von Coca-Cola
Coca-Cola führt das Arden Square-Emblem ein. In einem roten Quadrat wird das Coca-Cola-Logo durch eine „dynamische Bandvorrichtung“ oder „weiße Welle“ unterstrichen, die auch heute noch verwendet wird.

1982: Diät-Cola®.
In den 1980er Jahren machte Coca-Cola Slogans wie „Coca is!“ populär und führte 1982 Diet Coke ein. Dies war die erste Expansion der Marke Coca-Cola. Das berühmte Logo wurde durch eine Serifenschrift ersetzt, die als Slab bekannt ist. Das erste Logo von Diet Coke bestand aus fetten roten Buchstaben auf weißem Hintergrund.

2003: Coca Cola…. „Keeping it Real!“

El logo de 2003 de Coca Cola incluía olas y burbujas.

Zum Start der Coca-Cola-Werbekampagne „Keeping it Real!“ wurde die weiße Welle mit ein paar Blasen und ein wenig Gelb verziert.

2007: Klassisches Coca-Cola-Design

El logo de Coca Cola añadía una cinta blanca en 2007.

In Abänderung des bisherigen Logodesigns wählte Coca Cola einen einfachen und kühnen Ansatz mit einer weißen Schleife.

2011: 125. Jahrestag. 125 Jahre Freude

Logo del 125 aniversario de Coca Cola.

Das Logo zum 125-jährigen Jubiläum von Coca-Cola zeigt Blasen, die aus der Konturflasche entweichen. Es ist eine Hommage an die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.

2013-2014: Schreiben Sie Ihren Namen in dieser kultigen Schriftart

Coca Cola startete die Werbekampagne„Share a Coke„, bei der das Logo des Unternehmens durch Ihren Vornamen ersetzt wurde. Ursprünglich war der Schriftzug in der klassischen Spencerianischen „Coca Cola“-Schrift gedruckt. Aus Gründen der Markenbildung schuf das Unternehmen eine völlig neue Schrift, die vom Coca-Cola-Logo inspiriert ist.

2016: Coca Cola… „Taste the Feeling“

Coca Cola Taste the feeling utiliza el clásico disco rojo de la marca.

Die Werbekampagne„Taste the Feeling“ von Coca Cola brachte das Beste aus beiden Welten zusammen und erweckte den einzigartigen Markenansatz des Unternehmens zum Leben, indem sie das Neue mit dem Alten verband.

Anstatt unterschiedliche Verpackungen für Diet Coke, Diet Coke und Coca-Cola Classic zu verwenden, wurden alle Geschmacksrichtungen unter dem traditionellen Red Disco-Logo zusammengefasst.

Die neueste Version des Coca-Cola-Logos unterstreicht, dass alle Geschmacksrichtungen zur Coca-Cola-Familie gehören.

Gestaltungselemente des Coca-Cola-Logos

El logo de Coca Cola en color rojo.

Das Coca-Cola-Logo ist, wie die Marke selbst, weltweit bekannt. Das unverwechselbare Design mit der kursiven Schrift und dem weißen Wirbel lässt den Geist der Jugend wieder aufleben.

Form des Coca-Cola-Logos: Das Coca-Cola-Logo hat eine runde oder rechteckige Form unter der Flasche mit einer Schürze. Der rechteckige Stil ist recht einfach und weist einen Wirbel und eine kursive Schrift auf.

Farbe des Coca-Cola-Logos: Das Coca-Cola-Logo verwendet nur zwei Farben: Weiß und Rot. Beide Farben wirken lebendig in einem ansonsten schlichten Design, das den Geist junger Erwachsener einfängt. Die Schriften sind in Weiß auf einem kräftigen roten Hintergrund.

Schriftart des Coca Cola-Logos: Die Schriftart des Coca Cola-Logos ist elegant und hat einen kursiven Look. Die ersten beiden C’s haben ein einzigartiges Aussehen. Unterhalb der Schrift befindet sich ein weißer Wirbel, der die Schlichtheit des Logos unterstreicht und ihm ein unverwechselbares Aussehen verleiht.

nv-author-image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.