Zum Inhalt springen

Peaky Blinders Typografie

El logo y la tipografía de Peaky Blinders, para descargar.

Peaky Blinders ist ein kleines Juwel, das eine ausführliche Besprechung verdient, vor allem wegen seines Stils und seiner Ästhetik (von der jeder Designprofi lernen kann)

Es ist eine dieser Serien, die dich von der ersten Minute an fesselt. Sie spielt im England der Nachkriegszeit, genauer gesagt in den 20er und 30er Jahren, und folgt den Abenteuern der Familie Shelby, Gangstern aus Birmingham. Das Tolle an dieser Serie ist, dass sie Fiktion mit historischen Fakten und Charakteren vermischt. Thomas Shelby, die Hauptfigur, gespielt von Cillian Murphy, ist ein harter, intelligenter Kerl mit einer einnehmenden Ausstrahlung. In der Serie geht es um Familienloyalität, Ehrgeiz, Kriegstraumata und darum, wie sich Macht und Politik auf der Straße auswirken.

Aber wenn du hier bist, nehme ich an, dass du die Serie kennst, also lass uns gleich zur Sache kommen. Was ist die Peaky Blinders-Schriftart? Es ist die„Roman Wood Type JNL„, die von Jeff Levine entworfen wurde.

Font de Peaky Blinders para descargar gratis.

Die Peaky Blinders-Schriftart ist kostenpflichtig und wenn du sie legal erhalten möchtest, musst du eine Lizenzgebühr bezahlen. Wenn du aber nach Schriften suchst, die einen ähnlichen Stil haben, schlagen wir dir einige kostenlose Alternativen vor, damit du sie in deinen Projekten verwenden kannst. Wir empfehlen die „MLB Brewers„, die du für persönliche Zwecke in deinen Designs verwenden kannst.

Denk daran, dass diese Schriftarten nicht den abgenutzten Effekt des Peaky Blinders-Logos haben. Wenn du ein ähnliches Ergebnis erzielen willst, musst du Photoshop oder ein anderes Grafikbearbeitungsprogramm verwenden (keine Sorge, der Effekt ist leicht zu erzielen)

Vergiss nicht, dass du in unserer Sammlung von Serienschriften die Schriftarten findest, die in den beliebtesten Serien verwendet werden, manchmal zum kostenlosen Download und manchmal ähnliche Alternativen.

Autor

Mit einem Abschluss in Psychologie und einer Leidenschaft für Flamenco-Gitarre und Brettspiele hat mich mein beruflicher Weg tief in den komplexen Zusammenhang zwischen menschlichem Verhalten und Marketing geführt. Über die Jahre habe ich meine Fähigkeit verfeinert, Marktrends und Verbraucherreaktionen zu analysieren und zu interpretieren. Im The Color Blog verbinde ich meine psychologischen Erkenntnisse mit meiner Liebe zum Schreiben und biete einzigartige Perspektiven auf Marketing, Geschichte und die menschlichen Interaktionen, die unser digitales Zeitalter prägen.View Author posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert