Zum Inhalt springen

Das Louis Vuitton-Logo. Die Geschichte der Marke

El logo de Louis Vuitton y su monograma.

In diesem Artikel werden wir über das Louis Vuitton-Logo und die Geschichte der Luxusmarke sprechen

Es gibt nicht viele Unternehmen, die sich rühmen können, seit Mitte des 19. Jahrhunderts auf dem Markt zu sein. Die weltbekannte Modemarke Louis Vuitton, die 1854 gegründet wurde, gehört jedoch dazu. In den mehr als zweieinhalb Jahrhunderten, in denen Louis Vuitton existiert, ist die Marke zu einer der berühmtesten und bekanntesten Modemarken der Welt geworden

Während der Erfolg von Louis Vuitton im Laufe der Jahre vor allem auf die Qualität und den Stil der ständig wachsenden Produktpalette zurückzuführen ist, hat auch das einzigartige und auffällige Logo, das sowohl auf der Kleidung als auch auf den Marketingmaßnahmen von Louis Vuitton zu finden ist, eine wichtige Rolle für den Ruhm der Marke gespielt

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die lange Geschichte von Louis Vuitton, die Ursprünge des Logodesigns und wie das Louis Vuitton Logo dazu beigetragen hat, die Marke an die Spitze der Modebranche zu bringen.

Inhaltsverzeichnis

Verpassen Sie nicht unseren ultimativen Leitfaden zum Grafikdesign!

Entdecken Sie die besten Online-Kurse, Masterstudiengänge und Universitätsprogramme für eine erfolgreiche Karriere im Design mit unserem "Ultimativen Leitfaden zum Grafikdesign-Studium: Die besten Optionen für eine erfolgreiche Karriere". Gestalten Sie Ihre Zukunft in der Kreativbranche noch heute.
Beitrag anzeigen Später lesen
El diseñador francés Louis Vuitton.
Der französische Designer Louis Vuitton

Im Jahr 1854 gründete der Franzose Louis Vuitton eine Gepäckfirma, der er seinen Namen gab. Aber erst 1858 entwarf Vuitton ein Gepäckstück, das die Marke wirklich bekannt machte

Damals waren die meisten auf dem Markt befindlichen Gepäckstücke Stiefel mit abgerundeter Spitze, die in erster Linie dazu gedacht waren, das Wasser ablaufen zu lassen. Louis Vuitton beschloss jedoch, einen Stiefel mit flacher Spitze einzuführen, der auf Reisen leichter zu stapeln und zu verstauen war.

La famosa marca de maletas de lujo Louis Vuitton.

Mehrere Jahre lang verkaufte Louis Vuitton seine neue Koffermarke hauptsächlich auf Messen in ganz Europa. Im Jahr 1885 eröffnete die Marke Louis Vuitton jedoch ihr erstes Geschäft in London, England. Sieben Jahre später, 1892, starb Louis Vuitton und das Unternehmen ging an seinen Sohn Georges Vuitton über.

Nach dem Tod seines Vaters machte sich Georges daran, die Marke Louis Vuitton in ein globales Unternehmen zu verwandeln. Er stellte die Produkte des Unternehmens auf der Weltausstellung 1893 in Chicago aus und führte 1896 die Louis Vuitton Signatur, das Monogramm Canvas, ein und erwarb die entsprechenden weltweiten Patente.

Bevor Louis Vuitton sich diese Patente sicherte, waren Fälschungen ein großes Problem für Louis Vuitton. Nachdem das Unternehmen jedoch begann, sein patentiertes Segeltuch für alle seine Produkte zu verwenden, wurde das Problem stark reduziert.

1913 eröffnete Louis Vuitton das Louis-Vuitton-Haus in Paris. Zu dieser Zeit war dieses Geschäft der größte Reiseveranstalter der Welt. Georges eröffnete außerdem weitere Louis Vuitton-Geschäfte in New York, London, Alexandria, Washington, Buenos Aires und Bombay.

Im Jahr 1936 starb Georges Vuitton und übergab das Unternehmen an seinen Sohn Gaston-Louis Vuitton. Einige Jahre später, als Deutschland auf dem Höhepunkt des Zweiten Weltkriegs in Frankreich einmarschierte, begann für die Marke Louis Vuitton eine kontroverse Periode in ihrer Geschichte

Während der deutschen Besatzung Frankreichs arbeitete Louis Vuitton mit den Deutschen zusammen, um seinen Reichtum drastisch zu steigern. Als Reaktion auf ein Buch, in dem die Geschäftsbeziehungen von Louis Vuitton mit Nazi-Deutschland detailliert beschrieben wurden, sagte ein Sprecher der Marke später:„Das ist eine alte Geschichte. Das Buch stammt aus der Zeit, als das Unternehmen noch ein Familienbetrieb war und lange bevor es Teil von LVMH wurde. Wir sind vielfältig, tolerant und alles, was ein modernes Unternehmen sein sollte„.

Auf jeden Fall überlebte die Marke Louis Vuitton die Kontroverse und ging populärer denn je aus dem Zweiten Weltkrieg hervor

Nach dem Kriegbegann Louis Vuitton, Leder in sein Sortiment aufzunehmen, und überarbeitete sein Monogram-Segeltuch, um es flexibler und besser für Taschen und Geldbörsen geeignet zu machen. Dies ermöglichte der Marke, ihre Produktpalette über das Gepäck hinaus, für das sie damals hauptsächlich bekannt war, drastisch zu erweitern.

Maletas con el logo de Louis Vuitton

Bis 1989 hatte Louis Vuitton insgesamt 130 Geschäfte weltweit, und 1997 führte die Marke ihre erste Bekleidungslinie für Männer und Frauen ein. Seitdem hat sich Louis Vuitton zu einer der profitabelsten Modemarken der Welt entwickelt. Eine Studie von Millward Brown aus dem Jahr 2010 stufte Louis Vuitton als 19. wertvollste Marke der Welt ein und schätzte ihren Wert auf knapp über 19 Milliarden US-Dollar.

Noch heute trägt Louis Vuitton den unglücklichen Titel, eine der am häufigsten gefälschten Marken der Welt zu sein. Im Jahr 2004 machten Louis Vuitton-Fälschungen 18 % der von der Europäischen Union beschlagnahmten gefälschten Accessoires aus.

In diesem Kampf gegen Produktfälschungen, an dem sich Louis Vuitton weiterhin beteiligt, spielt das Louis Vuitton-Logo eine wichtige Rolle. Sein Design und das Monogramm, auf dem es angebracht ist, sollten ursprünglich die Herstellung von gefälschten Logos verhindern. Heute jedoch ist das Statussymbol, zu dem das Louis Vuitton-Logo geworden ist, einer der Hauptgründe, warum es so viele gefälschte Louis Vuitton-Produkte gibt.

Ein Logo, das so beliebt ist, dass es von Fälschern kopiert wird, ist jedoch ein ziemliches Problem. Das Logo von Louis Vuitton, einer Marke, die auf Wiedererkennbarkeit und Status basiert, ist der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens. Interessanterweise ist das Logo, das Louis Vuitton vor mehr als einem Jahrhundert eingeführt hat, immer noch genau das gleiche Design, das die Marke heute verwendet.

El logo de Louis Vuitton.
Louis Vuitton-Logo

Als Georges Vuitton nach dem Tod seines Vaters 1892 die Marke Louis Vuitton übernahm, wollte er ein Logo für das Unternehmen entwerfen, das auf dem neuen, von ihm entworfenen und patentierten Segeltuch verwendet werden konnte, um das Louis Vuitton-Gepäck von den vielen Firmen zu unterscheiden, die versuchten, seinen Stil zu kopieren.

Das von ihm geschaffene Logo ist eine handgezeichnete Schrift, bei der der Buchstabe V den Buchstaben L überlagert, und soll lose von römischen Schriftarten inspiriert sein. In den Jahrzehnten seit der Einführung dieses ersten Logo-Designs hat sich das Louis Vuitton-Logo nur wenig verändert. Es gibt nicht viele Marken, die von sich behaupten können, dass sie ihr ursprüngliches Logo nicht verändert haben, ganz zu schweigen von Marken, die seit über einem Jahrhundert bestehen

El logo de Louis Vuitton moderno.
Louis Vuitton-Logo ohne die Schriftart

Die einzige Änderung des Louis Vuitton-Logos seit 1892 ist jedoch die Entfernung des Markennamens unter dem Monogramm. 1997 beschloss der Designer Mark Jacobs, für die Marketingaktivitäten von Louis Vuitton nur noch das LV-Monogramm zu verwenden. Abgesehen von dieser geringfügigen Änderung ist das heutige Louis Vuitton-Logo das gleiche, das vor über hundert Jahren für das Unternehmen entworfen wurde.

Louis Vuitton Logo Gestaltungselemente

Das Louis Vuitton-Logo ist ein minimalistisches Design, das sich nicht auf extravagante oder aufwendige Gestaltungselemente verlässt, um seine Botschaft zu vermitteln. Die Unveränderlichkeit des Louis Vuitton-Logos hebt es von anderen Logos der Modebranche ab.

Das Louis Vuitton-Logo ist ein Statussymbol, das den Produkten, auf denen es angebracht ist, einen unglaublichen Wert verleiht, und es ist ein Statussymbol, das in einer Zeit, in der sich fast alles in der übrigen Welt dramatisch verändert hat, nicht ein einziges Mal überarbeitet wurde. Heute sehen Kunden, die die Geschichte von Louis Vuitton zu schätzen wissen, das ikonische Logo der Marke als Beweis für ihre Relevanz und Beständigkeit

Es ist ein klassisches und unveränderliches Design, das die lange und bewegte Geschichte von Louis Vuitton widerspiegelt und beweist, dass man kein übertriebenes oder dramatisches Logo braucht, um ein Design zu schaffen, das auf der ganzen Welt wiedererkennbar ist.

Store de Louis Vuitton en París.
Louis Vuitton-Geschäft in Paris

Wie die meisten hochwertigen Modemarken verwendet auch Louis Vuitton sein Logo in seiner gesamten Produktpalette, und es ist dieses Logo und der damit verbundene Status, der die Nachfrage nach Louis Vuitton-Produkten weckt. Es ist auch dieses Logo, das Louis Vuitton als zentrales Designelement in seinen verschiedenen Marketingmaßnahmen verwendet.

Ursprünglich sollte das Louis Vuitton-Logo dazu beitragen, die Echtheit der Produkte der Marke zu schützen, und diese Rolle spielt das Logo auch heute noch. Um zu prüfen, ob es sich bei einem Louis Vuitton-Produkt um eine Fälschung handelt, ist eine der ersten Möglichkeiten, die Echtheit festzustellen, die Inspektion des Louis Vuitton-Logo-Designs auf dem Produkt.

Wenn Sie ein einfaches, aber wiedererkennbares Logo für Ihre eigene Marke entwerfen wollen, ist das Louis Vuitton-Logo eine gute Inspirationsquelle. Sein einfaches, aber einzigartiges Design dient der Marke seit 1892 und ist damit eines der beständigsten Logo-Designs, die heute noch beliebt sind

Es hat zwar viel Arbeit gekostet, das Image der Marke Louis Vuitton zu dem Statussymbol zu machen, das es heute ist, aber ein ansprechendes Logodesign war ein wesentlicher Ausgangspunkt für die Ziele des Unternehmens. Jeder, der eine Marke schaffen möchte, die den hohen Status von Louis Vuitton erreicht hat, tut gut daran, den Wert zu berücksichtigen, den ein attraktives und stilvolles Logodesign bieten kann.

Die Marke Louis Vuitton hat mit Streetwear-Marken wie Supreme zusammengearbeitet.

Autor

Mit einem Abschluss in Psychologie und einer Leidenschaft für Flamenco-Gitarre und Brettspiele hat mich mein beruflicher Weg tief in den komplexen Zusammenhang zwischen menschlichem Verhalten und Marketing geführt. Über die Jahre habe ich meine Fähigkeit verfeinert, Marktrends und Verbraucherreaktionen zu analysieren und zu interpretieren. Im The Color Blog verbinde ich meine psychologischen Erkenntnisse mit meiner Liebe zum Schreiben und biete einzigartige Perspektiven auf Marketing, Geschichte und die menschlichen Interaktionen, die unser digitales Zeitalter prägen.View Author posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert