Zum Inhalt springen

Wie man einen professionellen Lebenslauf schreibt, der Aufmerksamkeit erregt

Cómo redactar un currículum para transmitir profesionalidad y destacar del resto.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Sie tun müssen, um sich von anderen Lebenslauf abzuheben und Ihre Chancen zu erhöhen, die Aufmerksamkeit der Personalverantwortlichen auf sich zu ziehen?

In diesem Artikel werden wir Ihnen einige Tipps geben, damit Ihr Lebenslauf nicht unbemerkt bleibt

Das Geheimnis, wie Sie Ihren Lebenslauf hervorheben können

Diseñar un currículum profesional aumentará tus posibilidades de conseguir el puesto al que aspiras.

Die meisten Lebensläufe lassen sich als„eine Liste von Qualifikationen und früheren Tätigkeiten“ beschreiben. Schauen Sie sich die meisten Lebensläufe an (und wenn Ihr CV auf diese Beschreibung passt, schämen Sie sich nicht, es zuzugeben), und was werden Sie finden? Eine Liste der verschiedenen Qualifikationen, die die Person besitzt und wo sie zuvor gearbeitet hat.

Wenn so viele Menschen diese Art von Lebenslauf einreichen, geraten wir in ein Spiel mit Zahlen und Erfahrung, d. h. die Person mit den meisten Qualifikationen oder Jahren an Erfahrung wird wahrscheinlich für die Stelle ausgewählt.

Was ist also der Schlüssel, um wahrgenommen zu werden?

Stellen Sie sich die folgende Frage: Was können Sie für das Unternehmen tun? Können Sie mehr Kunden gewinnen, den Gewinn steigern, Geld sparen, Dinge schneller und effizienter erledigen?

Wenn Sie sich in Ihrem Lebenslauf von anderen Bewerbern abheben wollen, müssen Sie ein einzigartiges Wertangebot entwickeln, aus dem hervorgeht, welchen Nutzen Ihre Arbeit für das Unternehmen hat.

Es hat keinen Sinn, Ihre Qualifikationen oder die Unternehmen, für die Sie gearbeitet haben, aufzulisten, wenn Sie nicht aufzeigen können, welche Vorteile Sie dem Unternehmen bringen können.

Durch Ihr Leistungsversprechen heben Sie sich von der Masse ab und erregen die Aufmerksamkeit des Personalverantwortlichen. Dadurch steigen die Chancen, dass Sie zumindest ein erstes Vorstellungsgespräch bekommen, bei dem Sie sich viel besser präsentieren können, als es Ihr CV zulässt.

Ein bisschen mehr Schwung ins Spiel bringen. Der einzigartige Lebenslauf

Jedes Unternehmen ist einzigartig, mit unterschiedlichen Zielen und Hindernissen. Durch die Analyse dieser Merkmale sind Sie in der Lage, ein einzigartiges, auf das Unternehmen zugeschnittenes Nutzenversprechen zu erstellen, mit dem Sie sofort auffallen werden.

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten im Bereich Grafikdesign und Ihr Spezialgebiet ist Webdesign, und Sie stellen fest, dass das Unternehmen, für das Sie sich interessieren, keine Website hat oder die, die es hat, nicht sehr gut gestaltet ist. Dies kann die Grundlage für Ihr Wertangebot sein, in dem Sie detailliert beschreiben, wie Sie die Website des Unternehmens verbessern können und welchen Nutzen dies für das Unternehmen hat.

Die Struktur Ihres Wertangebots ist einfach:

  • Weisen Sie auf die Aspekte des Unternehmens hin, die Ihrer Meinung nach dem Unternehmen schaden oder deren Potenzial nicht voll ausgeschöpft wird
  • Beschreiben Sie, welche Lösungen Sie anbieten und welche Vorteile es für das Unternehmen bringt, diese Lösungen umzusetzen

Wir wollen damit nicht sagen, dass Sie für jedes Unternehmen einen eigenen Lebenslauf erstellen sollten, denn manchmal gibt es Unternehmen, die sich nicht einmal die Mühe machen, Ihren CV zu lesen. Wenn Sie sich jedoch an Unternehmen mit Personalabteilungen wenden, erhöht die Erstellung eines auf das Unternehmen zugeschnittenen Lebenslaufs Ihre Erfolgsaussichten.

welches Format oder welche Struktur sollte der Inhalt Ihres Lebenslaufs haben?

El formato de tu currículum vitae es importante para transmitir profesionalidad.

Ihr Nutzenversprechen sollte das Hauptelement Ihres CV sein, und Ihre Qualifikationen und bisherigen Erfahrungen sollten dieses Versprechen unterstützen.

Diese Struktur empfehlen wir für die Erstellung Ihres Lebenslaufs:

  • Nutzenversprechen
  • Fertigkeiten
  • Qualifikationen
  • Frühere Erfahrungen
  • Andere

welche Informationen sollten Sie in Ihrem Lebenslauf angeben?

Los datos que incluyas en tu currículum deben ser relevantes para el puesto y presentarte correctamente.

Eine der häufigsten Fragen, die sich die meisten Menschen beim Verfassen ihres Lebenslaufs stellen, lautet: Welche Informationen sollte ich in meinen Lebenslauf aufnehmen? Hier geben wir Ihnen einen kurzen Leitfaden, welche Informationen Sie aufnehmen sollten und welche nicht.

Denken Sie daran, dass es sich hierbei um allgemeine Faustregeln handelt und dass es gelegentlich Ausnahmen geben wird.

Was ist bei der Gestaltung eines Lebenslaufs zu beachten?

Halten Sie Ihren Lebenslauf klar und prägnant

Ein Arbeitgeber braucht durchschnittlich 30 Sekunden, um einen CV zu überfliegen. Sie wollen, dass sie sofort sehen, dass Sie für die Stelle qualifiziert sind.

Lesen Sie Ihren CV mehrmals Korrektur

Vergewissern Sie sich, dass keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler vorhanden sind. Lassen Sie ihn auch von jemand anderem lesen. Ein einfacher Rechtschreibfehler in einem Lebenslauf kann einen negativen Eindruck beim Arbeitgeber hinterlassen. Es kann Sie sogar daran hindern, die Stelle zu bekommen.

Beschränken Sie Ihren Lebenslauf auf zwei Seiten

Legen Sie den Schwerpunkt Ihres Lebenslaufs auf Ihre jüngsten Erfahrungen. Ältere Arbeitsplätze und Erfahrungen von mehr als 15 Jahren sollten abgeschafft oder auf ein Minimum reduziert werden. So kann sich der Arbeitgeber auf die wichtigsten Informationen konzentrieren.

Stimmen Sie Ihren CV auf die Stelle ab, für die Sie sich bewerben

Geben Sie Berufserfahrung oder Leistungen an, die mit der Stelle, für die Sie sich bewerben, in Zusammenhang stehen. Prüfen Sie dazu die Stellenbeschreibung oder die Website des Unternehmens, das die Stelle anbietet.

Ihre Leistungen hervorheben

Sie sollten in der Lage sein, die besten Beispiele zu nennen, in denen Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt haben. Diese Beispiele sollten zeigen, was Sie in Ihrer Funktion erreicht haben und was für ein Mitarbeiter Sie sind. Am besten nehmen Sie diese Informationen in den Abschnitt „Berufserfahrung“ Ihres Lebenslaufs auf.

Ehrlich sein

Lügen im CV sind nie eine gute Idee. Sie sollten Ihre Fähigkeiten oder Ergebnisse nicht übertreiben, denn das würde den Arbeitgeber in die Irre führen. Seien Sie zuversichtlich, was Sie anbieten können.

Quantifizieren Sie Ihre Leistungen

Verwenden Sie konkrete Zahlen, die der Arbeitgeber versteht und von denen er beeindruckt ist. Zum Beispiel, wie viele Personen Sie betreut haben, wie viele Produkte Sie verkauft haben, um wie viel Prozent Sie den Umsatz steigern konnten usw.

Einfache Wörter und Aktionsverben verwenden

Die Person, die Ihren Lebenslauf liest, ist nicht immer der Arbeitgeber. Lebensläufe können von Personalvermittlern oder Personalfachleuten geprüft werden, die mit Ihrem speziellen Fachgebiet nicht vertraut sind.

Verwenden Sie eine einfache und geradlinige Sprache, aber auch überzeugende Verben wie „gehandhabt“, „verwaltet“, „geführt“, „entwickelt“, „erweitert“, „erreicht“, „genutzt“ usw.

Fügen Sie unbezahlte Arbeit hinzu, die Ihre Fähigkeiten unterstreicht

Wenn Sie für eine bekannte Organisation ehrenamtlich tätig waren oder sich für eine wichtige Sache eingesetzt haben, sollten Sie dies in Ihrem Lebenslauf erwähnen. Sie sollten diese Erfahrungen unter „Berufserfahrung“ oder „Freiwilligenarbeit“ angeben, insbesondere wenn sie mit der Stelle, für die Sie sich bewerben, in Zusammenhang stehen.

Prüfen Sie Ihre Kontaktinformationen und fügen Sie diese bei

Ihr CV sollte Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer enthalten. Diese Informationen sollten am Anfang der ersten Seite stehen. Vergewissern Sie sich auch, dass diese Informationen korrekt sind. Andernfalls kann der Arbeitgeber Sie nicht kontaktieren.

Was Sie beim Schreiben Ihres Lebenslaufs NICHT tun sollten

Hier sind einige Dinge, die Sie beim Schreiben Ihres Lebenslaufs vermeiden sollten. Jedes Detail zählt, und wenn Sie die folgenden Tipps beachten, werden Sie sich sicher von anderen Bewerbern abheben.

Verwenden Sie keine unangemessene E-Mail-Adresse

Achten Sie darauf, dass Ihre E-Mail-Adresse leicht zu lesen, leicht zu schreiben, professionell und nicht beleidigend ist. Im Allgemeinen sollte Ihre E-Mail-Adresse auf Ihrem Namen basieren. Schließen Sie alle Spitznamen, Zahlen oder Sonderzeichen aus.

Geben Sie keine unnötigen persönlichen Informationen an

Persönliche Angaben wie Alter, Gewicht, Größe, Familienstand, religiöse Präferenzen, politische Ansichten oder andere persönliche Eigenschaften, die umstritten sein könnten, lassen Sie am besten weg. Dadurch wird eine mögliche Verzerrung vermieden.

Verwenden Sie nicht zu viele Aufzählungspunkte

Machen Sie Ihren Lebenslauf leicht lesbar, indem Sie jeden Abschnitt oder Unterabschnitt des Lebenslaufs auf 5-7 Aufzählungspunkte beschränken. Dadurch wird es für den Arbeitgeber einfacher, Ihren Lebenslauf zu lesen und Ihr Potenzial zu erkennen. Jeder Aufzählungspunkt sollte intelligent verwendet werden, wobei die Informationen relevant und kurz gehalten werden sollten.

Keine Personalpronomen verwenden

Verwenden Sie nicht „ich“, „mich“ oder „mein“. Schreiben Sie Ihren Lebenslauf in der dritten Person, als ob jemand anderes ihn schreiben würde.

Listen Sie nicht nur die Aufgaben der Stelle auf

Ihre Aufgaben ergeben sich aus Ihrer Berufsbezeichnung. Heben Sie stattdessen Ihre Leistungen hervor, indem Sie Ihre beruflichen Aufgaben persönlich darstellen und konkrete Beispiele anführen.

Machen Sie keine allgemeinen Aussagen

Vermeiden Sie vage Aussagen, die Ihren tatsächlichen Beitrag nicht hervorheben. Unklare Aussagen wie „Verantwortlich für die Verbesserung der Effizienz und die Einsparung von Kosten“ sind für den Arbeitgeber nicht aussagekräftig. Personalisieren Sie Ihr Erlebnis.

Ein anderes Beispiel ist die Verwendung typischer Eigenschaften wie „entschlossen“, „kreativ“, „teamfähig“ usw., die sehr allgemein sind, von vielen Menschen verwendet werden und nichts über Sie aussagen.

Geben Sie nicht die Gründe an, warum Sie Ihre vorherige Stelle verlassen haben

Der Hauptzweck Ihres Lebenslaufs besteht darin, Sie, Ihre Fähigkeiten, Ihre Erfahrung und Ihre Leistungen zu präsentieren. Er sollte ausschließlich positiv sein und daher nicht die Gründe für Ihren Weggang enthalten, da dies keinen Mehrwert darstellt.

Keine Referenzen angeben

Ein Arbeitgeber verlangt nur dann Referenzen, wenn er ernsthaft erwägt, Sie einzustellen. Bewahren Sie die Referenzen auf einem separaten Blatt auf und geben Sie sie nur auf ausdrückliche Anfrage an.

Keine Hobbys oder Interessen angeben

Es ist nicht ratsam, Hobbys zu erwähnen, da potenzielle Arbeitgeber diese beurteilen könnten. Wenn Ihre Hobbys jedoch mit der Stelle in Zusammenhang stehen, können Sie sie angeben, da sie dem Arbeitgeber zeigen können, warum Sie der beste Bewerber sind.

sollte ich mein Foto in meinen Lebenslauf aufnehmen?

¿Debes incluir tu fotografía personal en el currículum vitae? Esta es una pregunta que se hace mucha gente.

Dies ist eines der großen Dilemmas beim Verfassen eines Lebenslaufs: Soll ich mein persönliches Foto einfügen oder nicht?

In vielen europäischen Ländern, z. B. in Frankreich, Deutschland, England oder Irland, ist es nicht üblich, ein Foto in einem Lebenslauf zu verwenden. In den Vereinigten Staaten und in den meisten Teilen Amerikas ist es nicht vorgeschrieben, ein Foto in den Lebenslauf aufzunehmen. Aber in Spanien ist es üblich.

Obwohl viele moderne Unternehmen bei der Auswahl von Bewerbern das Foto im Lebenslauf nicht berücksichtigen, ist es immer noch üblich, es einzubeziehen.

Unser Rat für Spanien lautet, Ihr Foto in Ihren Lebenslauf aufzunehmen. Und natürlich sollten Sie versuchen, es so professionell wie möglich zu gestalten.

Wie man einen professionellen Lebenslauf gestaltet

Diseño profesional de currículum vitae con aplicación o programas.

Wenn Sie über Kenntnisse im Bereich Grafikdesign verfügen, können Sie Ihre Kreativität einsetzen und einen individuellen Lebenslauf unter Berücksichtigung der in diesem Artikel vorgeschlagenen Tipps erstellen.

Wenn Sie aber nicht sehr geschickt im Design sind oder einfach nur Ihren Lebenslauf schnell und einfach professionell gestalten wollen, finden Sie hier einen Artikel mit „Die besten Anwendungen zur Gestaltung eines professionellen Lebenslaufsl“

nv-author-image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.