Zum Inhalt springen

Wie man Pinterest für Unternehmen nutzt. Ausführlicher Leitfaden

Pinterest para negocios es una gran herramienta para que puedas promocionar tus productos y servicios a un gran público.

nutzt du Pinterest derzeit nur, um deinen Traumurlaub zu planen oder leckere Backwaren zum Probieren zu finden, oder nutzt du Pinterest auch geschäftlich? Wenn Sie Letzteres noch nicht tun, ist es vielleicht an der Zeit, Ihre Marke auf dieser visuellen Plattform zu präsentieren.

Pinterest bietet Unternehmen jeder Größe eine einzigartige Möglichkeit, für sich zu werben: Als visuelle Suchmaschine ist Pinterest ideal, um Ihre Marke potenziellen Neukunden vorzustellen.

Das liegt daran, dass die Pinner auf der Plattform nach Inspiration suchen. Sie wollen neue Dinge ausprobieren, neue Ideen entdecken, tolle Rezepte finden und sich oft zu ihrem nächsten Einkauf inspirieren lassen.

In diesem Artikel werden alle Grundlagen des Marketings auf Pinterest behandelt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, einschließlich:

  • was ist Marketing auf Pinterest?
  • Wie man Pinterest für Unternehmen nutzt
  • Wie man ein Geschäftskonto auf Pinterest einrichtet
  • Wichtiger Fachjargon, der dir bei deiner Pinterest-Marketingstrategie helfen wird

Puedes vender en Pinterest todos tus productos online de manera sencilla y atractiva.

Pinterest-Marketing ist eine Reihe von Taktiken, die Pinterest in die umfassendere Social-Media-Marketingstrategie Ihres Unternehmens einbeziehen, um neue Zielgruppen zu erreichen und das Bewusstsein für Ihre Marken und Produkte zu erhöhen.

Laut Pinterest Business nutzen Social-Media-Vermarkter die Plattform, um:

  • Erreichen Sie ein neues Publikum und erhöhen Sie Ihre Online-Präsenz.
  • Erhöhen Sie die Besucherzahlen auf der Website eines Unternehmens oder in einem Online-Shop.
  • Erhöhen Sie die Konversionsrate, z. B. durch Newsletter-Abonnements, Ticketverkäufe oder Käufe.

Mit anderen Worten: Wenn Sie Pinterest für Ihr Unternehmen nutzen, können Sie mit Ihrer Marke viele Menschen erreichen und Geld verdienen.

Ab 2021 ist Pinterest das 14. größte soziale Netzwerk der Welt mit 459 Millionen monatlich aktiven Nutzern.

In der Tat haben 80 % der wöchentlichen Pinner eine neue Marke oder ein neues Produkt auf Pinterest entdeckt. Und die Pinterest-Statistiken zeigen, dass sowohl die Zahl der Pinner als auch die Zahl der erstellten Boards von Jahr zu Jahr steigt.

Diese Plattform kann besonders vorteilhaft sein, wenn Ihr Unternehmen die gleiche Zielgruppe anspricht, die Pinterest liebt und nutzt. Die Plattform hat in der Vergangenheit Frauen und Menschen angezogen, die ein neues Projekt kaufen oder beginnen wollen. Ab 2021 ist sie bei Männern und Angehörigen der Generation Z immer beliebter.

Pinterest ist auch bei Menschen beliebt, die nach positiver Inspiration suchen – es ist nicht die Plattform für die FOMO oder kontroverse Backlinks.

Da Sie nun wissen, was Pinterest-Marketing ist, ist es an der Zeit, sich damit zu befassen, wie Sie Ihr Unternehmen auf Pinterest vermarkten können. Hier finden Sie 8 praktische Tipps.

Pinterest para negocios es de gran utilidad sin quieres mejorar tu estrategia de marketing.

Erstellen Sie eine Pinterest-Marketingstrategie

Wie bei jedem anderen Social-Media-Kanal sollten Sie zunächst eine Social-Media-Strategie für Pinterest entwerfen und nicht einfach loslegen.

Die Entwicklung einer Pinterest-Marketingstrategie bedeutet

  • Festlegung von SMART-Zielen(spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden). Erwarten Sie von Pinterest nicht nur, dass Sie Follower gewinnen, sondern auch, dass die Plattform die Besucherzahlen auf Ihrer Website erhöht, den Verkauf eines bestimmten Produkts steigert oder Anmeldungen für eine Veranstaltung fördert?
  • Informieren Sie sich über das allgemeine Publikumvon Pinterest und die Bevölkerungsgruppe, die diesen Kanal am ehesten nutzt.
  • Kennen Sie die Zielgruppe Ihrer Marke auf Pinterest.
  • Überlegen Sie, was Ihre Konkurrenten auf dieser Plattform tun.
  • Planen Sie markenbezogene Inhalte für Pinterest und integrieren Sie sie in Ihren Social-Media-Kalender.

Sobald Sie eine klare Strategie haben, können Sie beginnen, auf Ihre Ziele hinzuarbeiten.

Engagierte und fesselnde Inhalte pinnen

Pinterest ist eine visuelle Plattform. Um sie effektiv für Ihr Unternehmen zu nutzen, müssen Sie qualitativ hochwertige, ansprechende visuelle Inhalte erstellen und teilen.

Was macht also einen fesselnden Pin aus?

  • Vertikale Bilder. Die Daten zeigen, dass 82 % der Nutzer Pinterest mit dem Handy besuchen. Achten Sie auf ein Seitenverhältnis von 2:3, um zu vermeiden, dass die Bilder unschön beschnitten werden.
  • Achten Sie auf die Bild- und Videoqualität. Um Pixel zu vermeiden, sollten Sie die höchste von Pinterest empfohlene Bild- und Videoqualität wählen.
  • Beschreibende Kopie. Gute Beschreibungen können Ihnen helfen, die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern, Ihren Bildern einen Kontext zu geben und die Nutzer zum Klicken auf Links zu bewegen.
  • Text überlagern. Ziehen Sie eine Überschrift in Betracht, die Ihre visuelle Botschaft unterstreicht.
  • Geschmackvolles Branding. Wenn es für deine Marke sinnvoll ist und zu deiner Marketingstrategie auf Pinterest passt, solltest du dein Logo in deine Pins integrieren, damit deine Marke nicht im Repin-Wirrwarr untergeht.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Links funktionieren. Kaputte Links sind nicht gut für Ihre Marke. Stellen Sie sicher, dass Ihr Pin-Link nicht zu einer 404-Seite führt und dass er schnell geladen wird, um den Pinnern ein optimales Nutzererlebnis zu bieten.

Und schließlich: Seien Sie konsequent! Konsequentes, tägliches Pinnen ist effektiver als ein Board zu erstellen und es auf einmal zu füllen. Durch regelmäßiges Pinnen stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Inhalte ein größeres Publikum erreichen.

Probieren Sie verschiedene Pin-Formate aus

Pinterest ist eine Plattform zum Teilen von Bildern, aber es geht nicht nur um Fotos.

Mischen Sie es auf. Posten Sie ein Video, das Pinner zum Kauf in Ihrem E-Commerce-Shop animiert, oder fügen Sie mehrere Fotos zu einem Pin hinzu, um ein Karussell zu erstellen.

Aber auch wenn 80 % der Pinner eine neue Marke oder ein neues Produkt auf Pinterest entdecken, sollten Sie nicht nur an Käufe und explizite Werbung für Ihre Marke denken.

Pinner nutzen die Plattform auch, um sich inspirieren zu lassen: 85 % der Pinner geben an, dass sie Pinterest nutzen, um ein neues Projekt zu starten. Ziehen Sie auch in Erwägung, Anleitungen oder Inspirationstafeln zu posten, um Ihrem Publikum unterhaltsame und wertvolle Inhalte zu bieten.

Planen Sie Ihre Bretter sorgfältig

Da 97 % der Suchanfragen auf Pinterest ungekennzeichnet sind, können Sie mit Ihren gebrandeten Boards neue Pinner erreichen, die sich für bestimmte Themen interessieren oder bestimmte Dinge lernen möchten.

Die Pinnwände von Oreo enthalten beispielsweise Pins mit Inspirationen für die bevorstehende Urlaubssaison – wie die Pinnwand „Spooky Sweet Halloween“ und „Holidays with Oreo“ – sowie Rezeptideen, wie die Pinnwand „Oreo Cupcakes“ und „Oreo Cookie Balls“.

Mit anderen Worten: Die Marke mischt geschickt Boards mit nützlichen, ansprechenden und inspirierenden Inhalten mit Boards, die eher werblich sind.

Optimieren Sie Ihre Pins für SEO

Pinterest ist eine Suchmaschine, also stellen Sie sicher, dass die Pins Ihres Unternehmens bei einer Suche leicht zu finden sind. Fügen Sie Schlüsselwörter in die Beschreibungen Ihrer Pins, Boards und Hashtags ein.

Rich Pins, bei denen neue Inhalte von der Website Ihres Unternehmens gepinnt werden, ohne dass es zu doppelten Inhalten kommt, verbessern auch die SEO Ihrer Marke auf Pinterest.

Probieren Sie verschiedene Pinterest-Anzeigen aus

Eine weitere effektive Möglichkeit, Ihr Unternehmen auf Pinterest zu vermarkten, sind Anzeigen. Pinterest ermöglicht es Werbetreibenden, Anzeigen auf Schlüsselwörter, Interessen, Standort, Alter und andere Metriken und Kategorien auszurichten.

Und die detaillierte Zielgruppenansprache ermöglicht es Werbetreibenden, bestimmte Gruppen von Pinterest-Nutzern zu erreichen, darunter:

  • Personen, die Ihre Website besucht haben.
  • Personen, die mit Ihren Pins interagiert haben.
  • Personen, die mit ähnlichen Inhalten auf der Plattform interagiert haben.
  • Eine benutzerdefinierte Liste, wie z. B. Ihre Newsletter-Abonnenten.

Verfolgung von Metriken

Bei einer erfolgreichen Pinterest-Marketingstrategie dreht sich alles um Daten. Mit anderen Worten: Das Verfolgen, Messen und Analysieren der wichtigsten Pinterest-Kennzahlen und des Publikumsverhaltens hilft den Social-Media-Managern zu erkennen, welche Inhalte am besten funktionieren und welche Inhalte weniger ansprechend sind.

Bewerben Sie Ihr Pinterest-Profil

Und schließlich sollten Sie sicherstellen, dass Ihre treuen Follower auf anderen Plattformen wissen, dass Sie auch auf Pinterest aktiv sind. Bewerben Sie Ihr Pinterest-Profil:

  • Verlinkung zu deinem Pinterest-Profil auf der Website deines Unternehmens.
  • Nehmen Sie den Link in Ihre E-Mail-Signatur auf.
  • Machen Sie Cross-Promotion für Ihr Pinterest-Business-Konto auf den anderen Social-Media-Kanälen Ihres Unternehmens.
  • Teilen Sie die Neuigkeiten des Pinterest-Profils in einem Unternehmens-Newsletter.

Como vender en Pinterest de manera sencilla para empresas.

Wenn Sie Pinterest für geschäftliche Zwecke nutzen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein Pinterest-Geschäftskonto eingerichtet haben und nicht einfach ein persönliches Konto verwenden. Der Grund dafür ist, dass ein Geschäftskonto Ihrer Marke die Möglichkeit gibt:

  • Greifen Sie auf Analysen zu, um Ihre Marketingstrategie auf Pinterest zu überwachen und zu messen.
  • Schalten Sie eine breite Palette von Pinterest-Anzeigen.
  • Richten Sie eine Shop-Registerkarte ein.

Im Folgenden führen wir Sie durch die Schritte zur Einrichtung eines Pinterest-Geschäftskontos für Ihre Marke.

Schritt 1: Erstellen Sie zunächst ein neues Konto

Gehen Sie zu pinterest.com und klicken Sie auf Anmelden.

Schritt 2: Navigieren Sie zum unteren Rand des Pop-up-Fensters

Und klicken Sie auf Get Started Here!

Schritt 3: Füllen Sie Ihre Daten aus

Fügen Sie Ihre berufliche E-Mail-Adresse und Ihr Alter hinzu und erstellen Sie ein sicheres Passwort. Vergewissere dich, dass die E-Mail, die du hinzufügst, nicht mit einem anderen Pinterest-Konto verbunden ist. Klicken Sie dann auf Konto erstellen.

Schritt 4: Füllen Sie die Felder aus, um Ihr Unternehmensprofil zu erstellen

Sie werden aufgefordert, Ihren Firmennamen, Ihre Sprache und Ihren Standort anzugeben. Klicken Sie dann auf Weiter.

Schritt 5: Beschreiben Sie Ihr Unternehmen

Wählen Sie die Beschreibung, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt, und fügen Sie einen Link zu Ihrer Website hinzu.

Jetzt können Sie mit dem Anpinnen und Veröffentlichen von Anzeigen beginnen.

Schritt 1: Logge dich in dein persönliches Pinterest-Konto ein und gehe zu Einstellungen

Klicken Sie dazu auf die letzte Schaltfläche (ein einfaches Pfeilsymbol) im Menü oben rechts. Dies öffnet ein Dropdown-Menü. Klicken Sie anschließend auf Einstellungen

Schritt 2: Wählen Sie aus dem Menü auf der linken Seite Kontoeinstellungen

Und Sie können zum nächsten Schritt übergehen.

Schritt 3: Blättern Sie nach unten zu Kontoänderungen

Klicken Sie im Abschnitt In ein Geschäftskonto umwandeln auf Konto umwandeln.

Schritt 4: Geben Sie Ihre Unternehmensdaten ein

Sie werden aufgefordert, den Namen Ihres Unternehmens, Ihre Sprache und Ihren Standort anzugeben. Sie müssen auch eine Beschreibung wählen, die am besten zu den Tätigkeiten Ihres Unternehmens passt, und einen Link zu Ihrer Website hinzufügen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Verknüpfung eines geschäftlichen Pinterest-Kontos mit Ihrem bestehenden privaten Konto. Klicken Sie dazu einfach auf Konto hinzufügen, nachdem Sie zu den Einstellungen navigiert haben, während Sie in Ihrem persönlichen Konto angemeldet sind:

Klicken Sie auf Erstellen im Abschnitt Erstellen eines kostenlosen Geschäftskontos.

Nachdem Sie ein verlinktes Pinterest-Geschäftskonto erstellt haben, folgen Sie denselben Schritten wie oben: Fügen Sie Ihren Geschäftsnamen, Ihre Sprache, Ihren Standort, Ihre Geschäftsbeschreibung und einen Link zu Ihrer Website hinzu.

Unabhängig davon, welche Methode für Ihre Marke die richtige ist: Sobald Sie ein Geschäftskonto auf Pinterest erstellt haben, können Sie mit dem Marketing auf Pinterest beginnen.

Wie alle Websites soziale Medien Pinterest hat seinen eigenen Jargon, mit dem Sie sich vertraut machen müssen, um erfolgreich zu sein. Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier ein Glossar.

Stifte und Stiftformate

Pinner
LinkedIn-Nutzer sind Mitglieder. Snapchat-Nutzer sind Snapchatter. Und Pinterest hat Pinner. Mit anderen Worten: Ein Pinner ist der Markenname für eine Person, die Pinterest nutzt.

Pins
Ein Pin ist ein primärer Beitrag, der auf Pinterest veröffentlicht wurde. Pins enthalten Bilder oder Videos und können zu einer Originalquelle verlinken, ähnlich wie Lesezeichen auf einer Website.

Geförderte Pins
Promoted Pins sind eine Art von Pinterest-Anzeige. Dies sind Pins, für die Unternehmen bezahlt haben, um sie zu bewerben, damit mehr Pinner sie sehen können. Diese Pins erscheinen im Home-Feed, im Kategorie-Feed und in den Suchergebnissen und sind mit dem Tag „Promoted“ versehen.

Repins
Stellen Sie sich einen Repin wie einen Share auf Facebook oder einen Retweet auf Twitter vor. Ein Repin ist, wenn jemand einen Beitrag, den er mag (aber nicht selbst erstellt hat), auf einem Ihrer Boards anheftet.

Reiche Pins
Rich Pins fügen automatisch weitere Informationen von Ihrer Website zu dem Pin hinzu. Ziel ist es, mehr Informationen zu liefern, z. B. über die Verfügbarkeit von Produkten und aktuelle Preise. Rich Pins sind in drei Formaten erhältlich: Product Rich Pins, Recipe Rich Pins und Article Rich Pins.

Video-Pins
Diese sind den normalen Pins sehr ähnlich, aber anstelle eines statischen Fotos zeigen sie ein sich wiederholendes Video

Karussell-Pins
Anstelle eines einzelnen Bildes werden bei Karussell-Pins mehrere Bilder angezeigt. Einem Karussell-Pin können bis zu fünf Bilder hinzugefügt werden.

Sammlung Pins
Dieses Pin-Format macht es für Pinner einfach, nach ähnlichen Produkten zu suchen. Wenn ein Pinner auf die Lupe in der unteren rechten Ecke eines Collections-Pins klickt, erscheinen weiße Punkte.

Idea Pins
Dies ist ein neues Pin-Format, das noch nicht verfügbar ist. Idea Pins können dazu verwendet werden, Ihre Marke auf eine neue Art und Weise zu bewerben, indem Sie die Farben und Schriftarten Ihres Pins anpassen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen erstellen oder Sammlungen zusammenstellen.

Produkt-Pins ausprobieren
Dies ist ein weiteres neues Pin-Format, das noch nicht weit verbreitet ist. Test-Pins verwenden Augmented Reality (AR-Filter), die es Pinnern ermöglichen, die Produkte, die sie auf Pinterest sehen, mit der Pinterest-Linse virtuell zu „testen“.

Bretter und Bretttypen

Boards
Betrachten Sie Pinterest-Boards als digitale Tafeln. Verwenden Sie Tafeln zum Speichern, Sammeln und Organisieren Ihrer Pins. Viele Leute verwenden Boards, um Pins nach einem bestimmten Thema zu gruppieren. Sie können zum Beispiel ein Board für die Planung einer Produkteinführung, für saisonale Inhalte oder für Hochzeitsinspirationen erstellen.

Bretter der Gruppe
Gruppen-Boards sind die gleichen wie normale Boards, mit dem Unterschied, dass mehr als eine Person Inhalte hinzufügen kann. Dieses Format ist ideal für Vermarkter, die Ideen oder Pläne mit ihrem Team teilen möchten, da jeder einen Beitrag leisten kann.

Geheime Bretter
Ein geheimes Forum kann nur von seinem Ersteller und den eingeladenen Mitwirkenden gesehen werden. Wenn Sie ein Board erstellen, sehen Sie ein Vorhängeschloss-Symbol neben dem Boardnamen. Diese sind nützlich für Pläne, die nicht öffentlich sein sollen: Geheime Boards erscheinen nicht im Home-Feed, in der Suche oder an anderen öffentlichen Stellen auf Pinterest.

Geschützte Bretter
Wie geheime Boards befinden sich auch geschützte Boards am unteren Rand deines Pinterest-Profils und nur du kannst sie sehen. Pins auf diesen geschützten Boards können jedoch überall auf Pinterest gesehen werden, wenn ein Pinner einen direkten Link hat.

Pinterest Allgemeine Geschäftsbedingungen

Audience Insights
Pinterest-Geschäftskonten haben über Audience Insights Zugang zu wichtigen Metriken und Analysen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Pinterest-Analysen verwenden und welche plattformspezifischen Metriken Sie verfolgen sollten.

Pinterest Lens
Dieses Pinterest-Tool ist erweiterte Realität ist nur auf mobilen Geräten verfügbar. Pinterest Lens ist ein Kamera-Tool, mit dem Nutzer ein Foto von etwas machen können – z. B. von einem Produkt oder einem Pincode – und dann verwandte Inhalte auf Pinterest finden können.

Pincodes
Pincodes sind im Wesentlichen QR-Codes. Diese Codes können auf gedrucktem Marketingmaterial (z. B. einer Visitenkarte oder einer Pressemitteilung) platziert und mit Pinterest Lens gescannt werden: Die Codes verweisen auf ein Pinterest-Board oder -Profil.

nv-author-image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.