Zum Inhalt springen

Das Yeezy-Logo. Alles, was Sie wissen müssen

El logotipo de Yeezy, la marca de zapatillas.

Das Yeezy-Logo enthält ein einziges Wort: den Markennamen Yeezy. Ein waagerechter Strich ergänzt das „Z“, wie in der polnischen und lateinischen Schreibweise. Darüber hinaus ähnelt dieses Symbol bei der Skalierung nicht dem normalen „Z“, sondern bezieht sich auf „dz“, ein weiteres Merkmal der Marke.

Kanye West gründete die Marke Yeezy im Jahr 2009 als eine Marke für verzierte Turnschuhe. Der Künstler und Designer hat seine eigene Bekleidungslinie, eine Reihe von Schuhen und Accessoires in Zusammenarbeit mit Louis Vuitton, APC, Nike und Adidas herausgebracht. Das Yeezy-Logo erscheint auf allen Artikeln.

La historia de la marca Yeezy.

Im Jahr 2006 entwarf Kanye West sein erstes Paar Turnschuhe für Adidas, die jedoch nie das Licht der Welt erblickten. West hat sich offiziell mit Bape zusammengetan und ein Paar Turnschuhe mit dem Namen Bapesta „College Dropout“ herausgebracht. Bapesta-Trainer sind heute sehr selten zu finden und haben natürlich einen hohen Wiederverkaufspreis.

West machte auch Schuhe für Louis Vuitton, Giuseppe Zanotti und natürlich Nike. Wests Zusammenarbeit mit Nike dauerte fünf Jahre, in denen er die Trainer Yeezy I und Yeezy II veröffentlichte.

Im Jahr 2013 beendete West seine Partnerschaft mit Nike nach der Veröffentlichung des Air Yeezy 2. Er war untröstlich über das Ende der Partnerschaft, obwohl Nike sich dafür entschied, einen Teil des Gewinns an die von ihm gewählte Wohltätigkeitsorganisation zu spenden, anstatt Lizenzgebühren für seine Designs zu zahlen.

Verpassen Sie nicht unseren ultimativen Leitfaden zum Grafikdesign!

Entdecken Sie die besten Online-Kurse, Masterstudiengänge und Universitätsprogramme für eine erfolgreiche Karriere im Design mit unserem "Ultimativen Leitfaden zum Grafikdesign-Studium: Die besten Optionen für eine erfolgreiche Karriere". Gestalten Sie Ihre Zukunft in der Kreativbranche noch heute.
Beitrag anzeigen Später lesen

Nachdem er Nike verlassen hatte, konnte West an Adidas herantreten, das sich glücklicherweise bereit erklärte, Lizenzgebühren für seine Entwürfe zu zahlen. Adidas bot ihm sogar eine Großhandelsprovision von 15 % an. West sah daher in Adidas einen Partner, der ihm helfen sollte, seine Marke zu fördern.

Im Februar 2015 starteten Kanye West und Adidas offiziell ihre Partnerschaft. Das war genau 15 Monate nachdem beide Parteien die Zusammenarbeit bestätigt hatten.

Erfreulicherweise wurde das mit Spannung erwartete Debüt von „Yeezy Season I“ von Prominenten besucht, darunter Kim Kardashian, Rihanna und Diddy. Auch „Yeezy Season II“ und „Yeezy Season III“ waren bei ihrer Veröffentlichung große Hits.

Als die COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 auftrat, gewährte die Marke Yeezy im Rahmen des Gehaltsschutzprogramms ein Darlehen in Höhe von 2,5 Millionen Dollar, um ihre 106 Mitarbeiter zu halten.

Die Bedeutung von Yeezy

Inspiriert von seinem Idol Jay-Z, der ihn J-Hov (oder Hov) taufte, kurz für Jehova (hebräisch für Gott), entschied sich Kanye West für den Namen Yeezus“, um sich selbst zum Herrn der Rap-Musik“ zu erklären.

Yeezus wurde vom Namen des Sohnes Gottes, Jesus, inspiriert, den alle Christen für den Geist Gottes und den Messias halten, der jeden Tag wiederkommen soll. Yeezus ist außerdem der Titel von Wests bahnbrechendem sechsten Studioalbum, das 2013 erschien.

Für seine Zusammenarbeit mit Modelabels folgte er dem Trend zu den Namen von Hip-Hop-Stars, indem er seinem Namen „Ye“ das Wort „eezy“ hinzufügte Andere Künstler, die etwas Ähnliches getan haben, sind Christopher Maurice Brown (Breezy), Eric Lynn Wright (Eazy-E), Jay Wayne Jenkins (Jeezy), Lil Wayne (Weezy) und Aubrey Drake Graham (Drizzy).

Ye ist außerdem der Titel von Wests achtem Studioalbum, das er 2018 veröffentlichte.

Forbes berichtet, dass Yeezy die Abkürzung für Kanyeezy ist, den Spitznamen, den Jay-Z Kanye West im Intro des Titels Lucifer“ auf seinem 2003 erschienenen Studioalbum The Black Album“ gab

Yeezys Kleidung

Yeezy Season I Kleidung wurde im Oktober 2015 veröffentlicht. Die Bekleidungskollektion umfasste einen Konfektions- und Stripped-Down-Stil, der sich an fleischfarbenen Tönen und Militärkleidung orientierte. Die Preise begannen bei 600 Dollar für eine Jogginghose und gingen bis zu 3.000 Dollar für eine Jacke.

Leider war die Bekleidungskollektion nicht so schnell ausverkauft wie seine Schuhkollektion.

2018 verriet Kanye West in einem Interview, dass er mit Louis Vuitton über einen 30 Millionen Dollar schweren Bekleidungsdeal verhandelte. Louis Vuitton lehnte das Angebot jedoch ab, so dass West ohne einen Bekleidungspartner dastand.

Und da Unglück immer auf Unglück zu folgen scheint, beendete Adidas seine Partnerschaft mit Yeezy-Kleidung kurz nach der Unterzeichnung des Vertrags für Yeezys erste Saison. Stattdessen hat sich Adidas dafür entschieden, seine ganze Energie auf die Yeezy-Schuhkollektion zu verwenden.

Bei der Einführung der sechsten Yeezy-Saison 2018 führten die Partner mehrere Adidas-Kollektionen wieder ein und zeigten einen Werbespot mit Paris Hilton, Pornostar Lela Star und anderen Models.

Die Yeezy-Turnschuhe

Las zapatillas Yeezy.

Im Jahr 2015 kamen die Adidas Yeezy-Turnschuhe auf den Markt und sind seitdem ausverkauft; die Verkaufszahlen steigen von Jahr zu Jahr. Die Schuhe sind inzwischen so beliebt, dass Neuerscheinungen oft in weniger als 60 Sekunden ausverkauft sind und manche Leute Trainer-Bots einsetzen, um an die Yeezy-Schuhe zu kommen.

Die erste Yeezy-Schuhkollektion von Adidas war der Yeezy Boost 750, der von einem Trainerdesign aus Australien inspiriert war. West hatte gehofft, futuristische Turnschuhe entwerfen zu können. Er erklärte sogar, er sei „der mächtigste Mensch in Schuhen“. Nun, er hat Recht!

Yeezy Boost 750

In der ersten Saison von Yeezy wurde der Yeezy Boost 750 „Light Brown“ in limitierter Auflage auf den Markt gebracht. Innerhalb von 10 Minuten waren alle 9.000 Paare ausverkauft. Danach war der Yeezy Boost 750 „Light Brown“ sieben Tage lang in einer Vielzahl von Geschäften erhältlich.

Yeezy Boost 350

Der Yeezy Boost 350 hat einen großen Eindruck hinterlassen, als er auf den Markt kam. Der größte von allen war die berühmte Veröffentlichung des Yeezy Boost 350 „Turtledove“. Es handelte sich um ein Adidas-Markenmaterial, das in komplexen Mustern aus dunkelblau und weiß gewebt war, mit einer einzigartigen Gummisohle und Fersenlasche.

Minimale Schnürsenkel sorgen dafür, dass diese Turnschuhe jedem Fuß gut passen. Die Turnschuhe sind das ideale Modestatement oder Laufschuhe.

Yeezy Boost 350 V2

Während der dritten Yeezy-Saison brachte Kanye einige völlig neue Farbkombinationen für den beliebten Yeezy Boost 350 heraus und erhielt einige positive Rückmeldungen.

Der erste Schuh der Reihe war der Yeezy Boost 350 V2 „Beluga“. Er wies eine neue Struktur auf und die Fersenlasche wurde entfernt. Die auffälligste Änderung des Schuhs war die Anbringung des SPLY-350-Streifens an der Seite.

Es folgten weitere Versionen des Yeezy Boost 350 V2, wie das Zebra, das Schwarz-Weiß und das Cremeweiß.

Yeezy Boost950

Die Yeezy Boost 950 Turnschuhe sind der perfekte Begleiter, wenn du vor Zombies fliehst oder alleine in der Wildnis fischst. Zu den Merkmalen gehören ein gemischter Canvas, Metallösen sowie ein Obermaterial aus Nubuk.

Außerdem gibt es eine große Fersenlasche, einen minimalen Zungenaufnäher, Wildlederdetails an den Ösen sowie farblich passende Schnürsenkel. West hat vielleicht eine Art Armageddon vorausgesagt. Und, um ehrlich zu sein, war 2020 so etwas wie das!

Diese Schuhe haben sogar wasserdichte Gummisohlen, damit Ihre Füße im Winter trocken bleiben. Das sind Ihre Schuhe, wenn Sie im Falle einer Apokalypse in warmen Gefilden unterwegs sind.

Yeezy 350 Stollen

Diese Linie von Yeezy-Schuhen wurde speziell für American Football entwickelt. Als solches wurde es 2016 erstmals in einem NFL-Spiel eingesetzt. Der Wide Receiver der Texans, DeAndre Hopkins, wurde jedoch von der NFL zu einer Geldstrafe von 6.000 Dollar verurteilt, weil er die Yeezy 350 Cleats trug, weil sie keine kräftige Grundfarbe hatten, wie es die NFL-Richtlinie für Trikots vorsieht.

Yeezy Powerphase Calabasas

Im März 2017 feierte die Yeezy Powerphase Calabasas ihr Debüt. Es handelte sich um einen Trainer der alten Schule, der die in den 1980er Jahren entworfenen Adidas-Turnschuhe aktualisierte. Er hat ein hochwertiges weißes Obermaterial aus Leder, ein rotes Trefoil-Emblem, perforierte Streifen und ein grünes Adidas-Branding.

Die zweite Version der Farbkombination (tonales Grau) wurde im Dezember 2017 weltweit eingeführt und für 120 Dollar pro Paar verkauft. Im März 2018 wurde dann eine Version mit dem Farbschema Core Black veröffentlicht.

Nach der Veröffentlichung der ersten drei Farbschemata hat Adidas zahlreiche Versionen des Powerphase Boost ohne das Yeezy Calabasas-Symbol entworfen.

Dann führte Adidas den Adidas-Trainer aus den 1980er Jahren wieder ein, der die Inspiration für den Yeezy Powerphase Calabasas war.

Yeezy Boost 700

Während der Yeezy Saison 5 feierte der Yeezy Boost 700 im August 2017 sein Debüt. Der Trainer kostet 300 Dollar pro Paar.

Bei der Vorstellung des Schuhs wurde erwartet, dass die Zusammenarbeit von Adidas und West im Jahr 2018 in den Farben Schwarz und Weiß oder Gum erscheinen würde.

Im März 2019 brachte die Marke Yeezy den Yeezy Boost 700 V2 „Geode“ zusammen mit einer landesweiten Limonadenstand-Wohltätigkeitsinitiative auf den Markt, die darauf abzielte, Geld für die Förderung der psychischen Gesundheit zu sammeln.

Yeezy 500

Der Yeezy 500 kombinierte Aspekte der Adidas „Feet You Wear“-Sohle aus den 90er Jahren mit einem militärisch inspirierten Obermaterial und war ein weiterer Beweis dafür, dass Kanye West immer noch in der Lage ist, Trainerliebhaber mit neuen Designs zu überraschen und zu verblüffen.

Die umgangssprachlich als „Desert Rat“ bezeichneten Turnschuhe sehen aus wie etwas, das man beim Wandern in der Wüste tragen würde.

Yeezy Boost 380

Im Dezember 2019 brachte die Marke Yeezy in Zusammenarbeit mit Adidas den ersten Yeezy Boost 380 in den Vereinigten Staaten heraus. Dies war eine überraschende Veröffentlichung der Yeezy-Lieferanten-Website.

Der Yeezy Boost 380 kam als Schwester des Yeezy Boost 350 V2 heraus. Es heißt, dass diese Turnschuhe ursprünglich als 350 V3 bekannt waren, bevor sie schließlich den Namen 380 erhielten. Sie weisen viele ähnliche Designmerkmale wie der 350 V2 auf, einschließlich des Gesamtaussehens, der transparenten Streifen und des gestrickten Obermaterials.

Sie verfügen jedoch über eine durchsichtige Außensohle, die den geriffelten Look des V2 eliminiert, und einen glänzenden neuen Rorschach-ähnlichen Aufdruck.

Diese Trainer sind nicht von dieser Welt, auch wenn ihr Namensvetter West (Alien) niemals auf diesem Planeten ausgestrahlt werden wird.

Yeezy Schaumstoff-Läufer

Dieses Paar Adidas Yeezy-Schuhe ist das erste Paar, das in den Vereinigten Staaten entworfen wurde. Es konnte erstmals im Juni 2020 auf der Website des Unternehmens Supply erworben werden. Der Schuh wurde zum Teil aus geerntetem Seegras hergestellt, und die erste Farbkombination (Ararat) war für 75 Dollar erhältlich.

Yeezy 450

Im März 2021 brachte die Partnerschaft zwischen Adidas und Yeezy den Yeezy 450 auf den Markt, dessen erste Farbkombination als „Cloud White“ bekannt ist Anschließend brachten die Partner die Farbkombination „Dark Slate“ auf den Markt. Die Yeezy 450s wurden für 200 Dollar verkauft.

El logo de la marca Yeezy.

Das Yeezy-Logo ergänzt sich harmonisch mit seinen bekannten Markenpartnern. Die Labels von Nike, Adidas und anderen Modemarken stehen ganz oben, während „Yeezy“ ganz unten steht.

Das Yeezy-Emblem symbolisiert den starken Charakter von Kanye West, seine Entschlossenheit und sein Engagement. Dies zeigt sich an den gleichmäßigen Ecken, den klaren Kanten und den strengen Linien. Die geometrische Form steht in perfekter Harmonie mit den Emblemen der Partnermarken.

Der Markenname „Yeezy“ erscheint in Großbuchstaben in einer eleganten Schriftart. Das „Z“ im Markennamen hat einen horizontalen Strich, der nicht über die Ränder des Buchstabens hinausgeht. Das Emblem ist in einer einfachen, langgestreckten serifenlosen Schriftart geschrieben.

Die Farbgebung des Logos ist variabel und hängt von der Farbe des Schuhwerks oder der Kleidung ab. In ihrer Standardform ist sie jedoch schwarz-weiß.

Autor

Mit einem Abschluss in Psychologie und einer Leidenschaft für Flamenco-Gitarre und Brettspiele hat mich mein beruflicher Weg tief in den komplexen Zusammenhang zwischen menschlichem Verhalten und Marketing geführt. Über die Jahre habe ich meine Fähigkeit verfeinert, Marktrends und Verbraucherreaktionen zu analysieren und zu interpretieren. Im The Color Blog verbinde ich meine psychologischen Erkenntnisse mit meiner Liebe zum Schreiben und biete einzigartige Perspektiven auf Marketing, Geschichte und die menschlichen Interaktionen, die unser digitales Zeitalter prägen.View Author posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert