Zum Inhalt springen

Tim Burton’s Alice im Wunderland Typografie

Logo y tipografía de la película de Alicia en el País de las Maravillas de Tim Burton.

Wer erinnert sich nicht an diese schillernde und schrullige Adaption von Lewis Carrolls Klassiker? Beginnen wir mit dem ersten Film aus dem Jahr 2010. Burton, der für seinen gotischen und surrealen Stil bekannt ist, erfindet die Welt von Alice im Wunderland mit einer für seine Ästhetik typischen, viel dunkleren und verdrehten Wendung neu. Der Film weicht von der Buchvorlage und Disneys Zeichentrickversion ab und bietet eine erwachsenere und komplexere Erzählung. Hier ist Alice, gespielt von Mia Wasikowska, kein Kind, sondern eine 19-Jährige, die ins Wunderland (oder Unterland, wie es im Film genannt wird) zurückkehrt, um ihr wahres Schicksal zu entdecken und sich der furchterregenden Roten Königin zu stellen, die meisterhaft von Helena Bonham Carter gespielt wird.

Der Film ist ein visueller Leckerbissen mit Spezialeffekten, die den Zuschauer in eine Welt voller Wunder und Schrecken versetzen. Ikonische Charaktere wie der verrückte Hutmacher (Johnny Depp), die Grinsekatze und die blaue Raupe werden von Burton auf einzigartige Weise in Szene gesetzt und mischen Vertrautes mit Neuem.

fuente tipográfica o font de Alicia en el País de las Maravillas o Alice in wonderland.

Die Fortsetzung Alice hinter den Spiegeln, die 2016 erschien, wurde zwar nicht von Burton inszeniert (die Regie führte James Bobin), behält aber den visuellen Stil des ersten Films bei. Diesmal konzentriert sich die Geschichte auf Alices Reise, um den verrückten Hutmacher zu retten, und erforscht die Komplexität der Figuren um sie herum weiter. Auch wenn die Fortsetzung nicht so hoch gelobt wird wie ihr Vorgänger, bietet sie dennoch eine atemberaubende visuelle Reise und eine Geschichte, die sich mit Themen wie Zeit und Identität auseinandersetzt.

Kommen wir nun zur Typografie, einem Schlüsselelement der visuellen Identität eines jeden Films, auf das Burton besonders viel Wert legt. In Alice im Wunderland spiegelt die Typografie des Titels und des Abspanns den gothischen und fantastischen Stil des Films wider. Sie zeichnet sich durch Buchstaben mit gezackten Rändern und einer leicht altmodischen Anmutung aus, die das Gefühl eines düsteren Märchens hervorruft. Diese Schrift ist perfekt, um den Betrachter von Anfang an in die einzigartige Atmosphäre des Films eintauchen zu lassen.

möchtest du die Alice im Wunderland-Schrift für deine persönlichen Projekte herunterladen? Hier ist der Link, über den du sie kostenlos herunterladen kannst. Denk daran, dass sie nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt ist. Du kannst T-Shirts, Poster, Tassen, Einladungen, Karten oder jede andere Art von Produkt damit gestalten, solange du es nicht verkaufen willst.

Wenn du dich für das Disney-Universum begeisterst und weitere Schriften entdecken möchtest, wirf einen Blick auf unsere Sammlung von Disney-Schriften. Dort findest du die Schriften, die in Disney- und Disney-Pixar-Filmen verwendet werden, wie zum Beispiel Das große Krabbeln, Frozen oder Mulan und viele andere.

Autor

Mit einem Abschluss in Psychologie und einer Leidenschaft für Flamenco-Gitarre und Brettspiele hat mich mein beruflicher Weg tief in den komplexen Zusammenhang zwischen menschlichem Verhalten und Marketing geführt. Über die Jahre habe ich meine Fähigkeit verfeinert, Marktrends und Verbraucherreaktionen zu analysieren und zu interpretieren. Im The Color Blog verbinde ich meine psychologischen Erkenntnisse mit meiner Liebe zum Schreiben und biete einzigartige Perspektiven auf Marketing, Geschichte und die menschlichen Interaktionen, die unser digitales Zeitalter prägen.View Author posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert